Mietwagen Alcudia

Mit der Lage im Nordosten der Insel Mallorca vereint Alcudia eine Vielzahl an Highlights: Port d'Alcudia liegt an einer der größten Buchten Mallorcas und lädt so zum Wassersport ein. Wer seinen Aufenthalt an den Küsten Alcudias beschaulicher verbringen möchte, kommt in den Genuss kilometerlanger Sandstrände. Freunden der Natur steht außerdem der Naturschutzpark S'Albufera offen: dieses Biotop und Feuchtgebiet kann entweder auf eigene Faust oder unter fachkundiger Anleitung erkundet werden. Natürlich kommt in Alcudia auch das leibliche Wohl nicht zu kurz - entlang der Küste finden sich zahlreiche einladende Restaurants und Bars. Wer Alcudia mehr als nur einen Tag lang besuchen möchte, dem stehen Übernachtungsmöglichkeiten in zahlreichen Aparthotels und Hotels zur Verfügung.

Wie kam Alcudia zu seinem Namen?

Alcudia, Mallorca
Alcudia Town

Der Name Alcudia entstammt der arabischen Sprache. Ins Deutsche übersetzt bedeutet Alcudia soviel wie "Hügel". Der historische Stadtkern Alcudias liegt auf einer Anhöhe über der malerischen Bucht von Alcudia. Für Liebhaber von Altertümern bietet sich ein Besuch in Pollentia an, der Ausgrabungsstätte einer Römischen Siedlung aus dem zweiten Jahrhundert vor Christus.

Inmitten des Stadtkerns von Alcudia findet sich eine historische Wehranlage mit einer mittelalterlichen Stadtmauer. An jedem Sonntag findet hier ein lebhafter Wochenmarkt statt. An den Marktständen, die sich auch über urige Gassen bis hin zum Marktplatz erstrecken, bleibt kein Wunsch offen; Haus- und Nutztiere warten hier ebenso auf Käufer wie Kleidung, Nahrungsmittel und Souvenirs jeglicher Art.

Großes Hafenfest

Im Juni schmückt sich der Hafen von Alcudia alljährlich für einige Tage, um Schauplatz des Festes des Heiligen Sant Pere zu sein, dem Schutzpatron der Fischer. Den Auftakt der Festivitäten bildet eine eindrucksvolle Prozession auf dem Wasser, die beim Durchqueren der Bucht von einer Vielzahl von Booten begleitet wird. Während der Festtage erwarten den Besucher abwechslungsreiche Veranstaltungen und Aktivitäten, unter anderem ein faszinierender Lauf mit den Feuerteufeln.

Paradiesische Strände

Die flache Bucht von Alcudia bietet Urlaubern weitläufige Sandstrände für Erholung sowie entspannende Strandspaziergänge in den Dünen. Gleichzeitig ist das gastronomische Angebot Alcudias auf Wunsch zum Greifen nah.

Wer jedoch die Ruhe ursprünglicher Natur genießen und dem stressigen Alltag entfliehen möchte, findet seinen Rückzugsort beispielsweise an einem von zwei beschaulichen Strandabschnitten nahe der Bucht von Pollensa, die unvergleichlich weißen und weichen Sand bieten.